Kurzzeitpflege

Pflegende Angehörige benötigen in Abständen eine Erholung. Im Haus Sachsenwaldeck besteht die Möglichkeit, für einige Wochen als Kurzzeitpflegegast aufgenommen zu werden. Kurzzeitpflege ist aber auch dann gegebenenfalls sinnvoll, wenn nach einer geriatrischen Rehabilitation ein Aufenthalt in der eigenen Wohnung noch nicht möglich ist und wenn weiter gezielte Betreuung notwendig ist.

In der Kurzzeitpflege werden alle Leistungen der Dauerpflege geboten. Kurzzeitpflege und vollstationäre Versorgung unterscheiden sich lediglich dadurch, dass die Unterbringung in der Kurzzeitpflege befristet ist.

Leider können nur kurzfristig (bei freier Kapazität) Betten für die Kurzzeitpflege vergeben werden, da diese Plätze lediglich eingestreut sind.